Werbung

Wie sich dein Adrenalin und deine Sicherheit vereinbaren lassen


 
Werbung
Die kalten Wintertage neigen sich allmählich dem Ende, die ersten Sonnenstrahlen der Frühlingssonne erwärmen die Straßen des Thüringer Waldes und die Berge des Harzes. Zu diesem Anlass holen die Ersten ihre Motorräder aus der Garage, um mit Gleichgesinnten eine Tour zu machen. Damit hierbei für ausreichend Sicherheit und Schutz gesorgt ist, ist eine rechtmäßige Ausstattung der Betroffenen unerlässlich. Weitere Informationen können sie hier online finden.
 
Grundsätzlich gilt für Motoradtouren in Deutschland, dass diese mit wenigen Gefahren verbunden sind. Ausgeschilderte Gefahrenhinweise wie beispielsweise die mögliche Anwesenheit von Fröschen, sollen die Fahrt der Motoradfahrer möglichst angenehm und gefahrenfrei gestalten. Nichtsdestotrotz ereignen sich laut Statistiken zahlreiche Unfälle. Daher sollte präventiv gehandelt werden: essentiell hierbei ist der passgenaue und individuell geschnittene Motoradhelm, welcher nach der ECE-Prüfung den höchsten Sicherheitsstandards entsprechen sollte. Dass beim Kauf eines Helmes nicht nur die gewährleistete Sicherheit ein Auswahlkriterium ist, ist bekannt. Aus diesem Grund gilt auch für gewissen Tragekomfort zu sorgen, indem eine Vielfalt an Größen, Passformen und Modellen angeboten wird. Ein optimal konstituierter Helm sollte seinem Träger Sicherheit, Komfort und modisches Bewusstsein in einem bieten können.
 
Der Käufer sollte sich im Vorhinein über seine Anforderungen und Wünschen im Klaren sein, um so beim Kauf zügig und ohne Umwege fündig werden zu können. Damit der Kauf positiv verläuft, ist über die bloße Online-Recherche, in der sich der Interessent eigenständig informieren kann, auch eine persönliche Beratung möglich. In dieser erhält der potentielle Käufer fundiertes Wissen von Spezialisten, den sogenannten Helmberatern, welches auf sein Profil zurechtgeschnitten ist. Sollten nichtsdestotrotz weiterhin Fragen oder Unklarheiten bestehen, ist selbstverständlich auch die telefonische Kontaktaufnahme möglich, in der letzte Regularien geregelt werden können.
 


Dass sich trotz verbindlicher Richtlinien und einheitlich festgelegter Geschwindigkeitsbegrenzungen erschreckend viele Motoradunfälle ereignen, zeigt sich am Beispiel der Kyffhäuser Rennstrecke, welche sich über 36 Kurven erschreckt. Der dadurch gegebene Reiz und sich-versprechende Adrenalin-Kick, sind oftmals Ursache für die Ignoranz der ausgewiesenen Warnhinweise und folglich nicht selten Auslöser für einen Motoradunfall. Dass bei einem solchen nicht nur der optimale Motorradhelm, sondern auch die angepasste Motoradbekleidung unerlässlich ist, sollte den Betroffenen bewusst sein. Aus diesem Grund ist dafür gesorgt, dass dem Interessenten ein breites Spektrum an vielfältigsten Accessoires zur Verfügung gestellt wird. So kann er nach persönlichen Vorlieben und Interessen entscheiden. Auch hier sollten die Kriterien Sicherheit und Komfort im Einklang zum persönlichen Stil des Einzelnen stehen.
 
Selbstverständlich sorgen weder der passgenaue Motoradhelm, noch die individuell geschnittene Motoradbekleidung für einen vollständigen Rückgang des Unfalls, doch der unumgängliche Schaden wird beträchtlich gemildert.
Werbung



 
  Diese Seite verwendet Cookies bei Nutzung.
X