Motorradüberführung von Spanien durch Frankreich nach Deutschland


 
Werbung


 

Eine Email. Ein neuer Job. Ein Motorrad soll aus Spanien zurück nach Deutschland und dort verkauft werden. Im Winter. Klar, echte Motorradfahrer fahren auch im Winter. Mein Auftraggeber hatte jedoch beschlossen, das sei nichts für ihn.
 
Motorrad Überführung Spanien
Selbstverständlich nahm ich den Job an und buchte, nachdem das Geld da war, einen Flug nach Spanien genauer gesagt ins Urlaubsparadies Alicante.
 
Motorrad Überführung Spanien
Auch der Online-Checkin klappte problemlos. Es konnte los gehen.
 
Motorrad Überführung Spanien
Als ich um 3 Uhr rechtzeitig für einen 6 Uhr Flug am Flugplatz ein traf, war mein Flug gestrichen.
 
Motorrad Überführung Spanien
Danke Portugal Air. Da so früh morgens fast nichts los war am Flughafen hiess es erstmal warten. Anschliessend gelang es mir mit viel Hartnäckigkeit auf einen Flug nach Zürich umgebucht zu werden.
Werbung

 
Motorrad Überführung Spanien
In Zürrich musst ich dann mein Sperrgepäck: Zelt, Isomatte, Schlafsack, Helm, Motorradstiefel und Regenklamotten wieder ab holen und weiter kämpfen. Um darin wegen der Kälte auch schlafen zu können, hatte ich keine Motorradklamotten mit Protektoren mit. Diese sind laut OLG München, Urteil vom 19.5.2017 – 10 U 4256/16 "Kein Mitverschulden des Leichtkraftradfahrers wegen Tragens von Turnschuhen" nicht nötig.
 
Motorrad Überführung Spanien
Schliesslich ging es nach Madrid und von dort aus endlich nach Alicante. Hier holte mich mein Auftraggeber vom Flughafen ab und brachte mich zu seinem Hotel, in dem er ein weiteres Zimmer gemietet hatte. Erstmal schlafen.
 
Motorrad Überführung Spanien
Am nächsten Morgen besichtigten wir die Stadt. Seit der Freizügigkeit fallen Zigeuner bzw Okupa Roma Familien Clans aus Rumänien auch in Spanien oft durch Diebstähle auf siehe auch ARD Kontraste vom 21.07.2016 und dadurch, dass sie in Schaaren gewaltsam viele Häuser besetzen und alles zerstören. Laut spanischem Recht müssen Hausbesetzer innerhalb von 48 Stunden angezeigt werden, ansonsten muss man als Eigentümer den langsamen, aufwendigen und teuren Rechtsweg beschreiten, um die illegalen Mietnomaden wieder los zu werden.
 
Motorrad Überführung Spanien
Romamädchen lassen sich vor ihrer Hochzeit operieren, um wieder als Jungfrau zu gelten. Lug und betrug scheint auch in den eigenen Reihen der Romas normal zu sein.
 
Motorrad Überführung Spanien
Erfreulicher weise funktionierte mein kostenloses Internet von Netzclub. Das erste Mal, dass sich die EU mit ihrem Antiroaming Gesetz positiv in meinem Leben als digitaler Nomade bemerkbar gemacht hat. Auf einem Mark gab es früh morgens leckeren Fisch zu kaufen. Mangels einer Küche konnten wir damit jedoch nichts anfangen.
 
Motorrad Überführung Spanien
Da sagten uns eher die tollen Obst und Fruchtstände zu. Auch gab es frisches Brot, würzigen Käse und lecker geräucherten Schinken. So macht arbeiten Spass :)
 
Motorrad Überführung Spanien
Anschliessend ging es an den Strand. Im Winter war dieser trotz zweisteliger Plus Grade wie ausgestorben. Vielleicht lag es auch an dem recht starken Wind.
 
Motorrad Überführung Spanien
Die Flaniermeile für Touristen hatte jedoch geöffnet und auch einige Händler waren da.
 
Motorrad Überführung Spanien
Besonders positiv vielen mir in Spanien die Ampeln auf. Hier dürfen umweltschonende Roller und Motorradfahrer bis ganz nach vorne vor fahren,
 
Motorrad Überführung Spanien
damit ihnen bei Grün keine Autos im Weg herum stehen. Davon könnten Politiker in Deutschland noch was lernen.
 
Motorrad Überführung Spanien
Auch gab es viele Stellplätze speziell für Zweiradfahrer. So können statt ein Auto plötzlich 10 Fahrzeuge in der Innenstadt parken. Perfekt.
 
Motorrad Überführung Spanien
Die riesigen Hotels und Bettenburgen, die im Sommer alle ausgebucht stind, standen leer. Im Sommer würde die Stadt ansonsten einen Verkehrsinfakt erleiden.
 
Motorrad Überführung Spanien
Bei einer leckeren Pizza gingen wir die Papiere durch. Ich sollte auch die gesamte Ausrüstung meines Auftraggebers mit zurück nach Deutschland nehmen. Kein Problem.
 
Motorrad Überführung Spanien
In einer Liste hatte mein Auftraggeber alles genau vermerkt. Selbst Reservereflektoren ware einzeln erwähnt *lach*
 
Motorrad Überführung Spanien
Ich quitierte eine Anzahlung, die ich am Schluss mit den Tankbelegen verrechnen sollte. Los gings.
 
Motorrad Überführung Spanien
Schnell schloss ich meinen mit gebrachten Zigarettenanzünder an die Batterie an und montierte den Navihalter und meine Lenkerstulpen.
 
Motorrad Überführung Spanien
Auf mein GPS hatte ich zuvor bereits das neueste Kartenmaterial von Open Streat Map herunter geladen.
 
Motorrad Überführung Spanien
Die Herausforderung bestand jetzt darin, nicht auf die mautpflichtigen Autobahnen gelotst zu werden.
 
Motorrad Überführung Spanien
Autovia A sind Maut frei, Auto Pista AP dagegen recht teuer. Sie werden eine Ausfahrt vorher angekündigt.
 
Motorrad Überführung Spanien
Da das kostenlose Kartenmaterial alle Mautstationen kannte und mich vorher ab fahren liess, verlief die Reise recht entspannt. Leider will Frankreich die Geschwindigkeit auf Route National auf 80 km/h verringern, damit mehr Leute die teuren Autobahnen nutzen.
 
Motorrad Überführung Spanien
Alle paar hundert Kilometer gönnte ich der Honda einen Schluck Motoröl. Bei einer 25 Jahre alten Transalp nichts besonderes.
 
Motorrad Überführung Spanien
Vorbei an Obst und Olivenfarmen ging es nach Nordosten. Das grosse Windschild erwies sich als sehr angenehm. Nach Einbruch der Dunkelheit schlug ich mein Zelt versteckt irgendwo im Wald auf.
 
Motorrad Überführung Spanien
Da es immer kälter wurde, fragte ich eine Frau ob ich mein Zelt in ihrer Scheune auf schlage dürfe. Sie sagte nein. Dont worry es würde heute nicht so kalt werden. Also wieder ab in den Wald.
 
Motorrad Überführung Spanien
Am Morgen war mein Zelt so dick mit Eis überzogen dass ich Sorge hatte, ob es beim zusammen rollen bricht. Zähne putzen musste leider ausfallen, da auch mein Trinkwasser in der Flasche hart gefrohren war. Ob das Blondchen von gestern je gezeltet hat?
 
Motorrad Überführung Spanien
Die Grenze nach Frankreich habe ich fast übersehen. Bei Schneefall und dickem Nebel ging es über einen Pass. Die Winterreifenregelung wurde ja zum Glück inzwischen abgeschafft. Für das Foto musste ich nochmal um drehen.
 
Motorrad Überführung Spanien
Später fing es an zu regnen und hörte praktisch nicht mehr auf, bis ich bei Freunden in Freiburg an kam.
 
Motorrad Überführung Spanien
In ihrer fürstlichen Burg konnte ich mich auf wärmen und mein Zelt trocknen. Draussen fing es wieder an zu schneien.
 
Motorrad Überführung Spanien
Da mir unterwegs einige Mängel an dem Motorrad aufgefallen waren, einigte ich mich mit meinem Auftraggeber auf einen vernünftigen Preis, lieferte das Gepäck ab und kaufte die Honda.
Ich montierte neue Reifen, eine neue Kette und einen neuen Sitzbankbezug. Wegen dem vielen Salz klemmten ausserdem die Bremsen, was zu heissen Scheiben führte. Den Bremshebel für hinten aus zu bauen und zu fetten brachte Besserung. Gleichzeitig fettete ich die Gleitbuchsen der Bremsen vorne und hinten und die Lager der Schwinge und der Umlenkhebel. Damit einem die vielen Stäbchen der Nadellager nicht entgegen fallen, darf man hierfür die Buchse nach beiden Seiten jeweils nur bis zur Hälfte heraus ziehen.
Soweit meine Meinung. Sämtliche Handlungen sind frei erfunden. Alle Angaben ohne Gewähr.
 

Werbung



 
  Diese Seite verwendet Cookies bei Nutzung.
X